Auskragende Balkone am sanierten Plattenbau, Jena

Referenz-Nr.: B-0118

  • Auskragende Balkone am sanierten Plattenbau
  • Auskragende Balkone am sanierten Plattenbau vom Balkonbauer Spittelmeister
  • balkonbau jena auskragende balkone an plattenbau balkonbauer
  • Balkonbau Jena: Auskragende Balkone am sanierten Plattenbau in Jena

Balkone in Jena – Auskragende Balkone im Zuge der Modernisierung von Bestandsgebäuden des Gebäude-Typs WBS70 der 1980er Jahre.

Im einem stetig wachsenden Stadtteil von Jena entsteht auf einem ca. 3 Hektar großen Areal ein neues, modernes Wohnviertel. Mehr als 700 Wohneinheiten sollen die neuen mehrgeschossigen Gebäude beherbergen.

Lediglich das größte Gebäude, ein ehemaliger massiver Plattenbau, blieb von den Abrissarbeiten verschont. Dieser ist fest in das neue Konzept integriert und wird nach umfangreichem «Facelifting» von den Neubauten nicht zu unterscheiden sein.

Kragarmbalkone «über Eck» in einem speziellen Montageverfahren:

Die Besonderheit bei diesem Balkonbau ist, dass wir an das bestehende Gebäude frei auskragende Stahlbalkone – teilweise über Eck – nachträglich in einem speziellen Montageverfahren angebaut haben. Dabei wurden die großen, vorgefertigten, farbbeschichteten Stahlbalkone über – zuvor an eine Stahlunterkonstruktion (die im WDVS verborgen liegt) angeschlossene auskragende einzelne Stahlträger – aufgeschoben.